Lake Tekapo: Türkises Wasser und tausende Sterne

Noch nie zuvor habe ich einen See in dieser Farbe gesehen. Auch kleine Dame ist begeistert und kann sich gar nicht sattsehen. Und das, obwohl der eiskalte Lake Tekapo auf der neuseeländischen Südinsel kein Badesee ist. Das Sonnenlicht reflektiert mikroskopisch kleine Felspartikel im Wasser und lässt den ganzen See türkis schimmern.

Wir machen uns auf den Weg, um auf den Mount John zu wandern. Praktischerweise startet der Wanderweg gleich neben dem Campingplatz. Es geht zunächst durch Wald bis die Baumgrenze erreicht ist.

Lake Tekapo Mount John

Rund eine Stunde und 300 Höhenmeter später stehen wir am Gipfel. Es weht eiskalter, stürmischer Wind und zu unserer großen Enttäuschung ist das zu Beginn des Weges angepriesene „Astrocafé“ geschlossen. Die Aussicht ist allerdings grandios.

Lake Tekapo, Mount John

Kein Wunder, dass hier oben auch die Universität Teleskope aufgestellt hat. Noch dazu ist die Gegend für ihren einmaligen Sternenhimmel bekannt.

Lake tekapo, Mount John

Kurz vor Mitternacht machen wir uns daher noch zu einer geführten Sternentour auf. Es hat nur 10 Grad, aber es ist fast wolkenlos. Die Milchstraße ist mit freiem Auge erkennbar. Unseren Nachbarstern können wir durchs Teleskop bewundern.

Mit jeder Minute im Freien gewöhnen sich unsere Augen besser an die Dunkelheit und es werden mehr und mehr Sterne am Himmel sichtbar. Ein unvergessliches Erlebnis.

3 Einträge zu „Lake Tekapo: Türkises Wasser und tausende Sterne

  • Es freut mich, von euch zu lesen! Tolle Fotos! 10 Grad ist ja eh viel, wir frieren hier noch immer und warten auf Plusgrade. Aber Eislaufen auf der alten Donau ist auch nett 😉

    Gefällt mir

  • Hallo ihr, wenn ihr noch in der Gegend seid: Fahrt doch vom Observatory noch die paar Kilometer nördlich auf die kleine Halbinsel, die da in den See hineinragt, und macht den Loop Walk. Wenn ihr an der Spitze der Peninsula, gegenüber der kleinen Insel im See, zum Ufer hinabsteigt, entdeckt ihr einen absolut geheimen Geheimtipp!!

    LG, Jenny

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s